Ratgeber---Forum ist jetzt bei Facebook, Google+ und Twitter

  • In der Vergangeheit haben wir immer wieder über Sicherheitsprobleme diverser Netzwerke berichtet.
    Gleichzeitig stellten wir aber auch fest, dass ein Großteil der Netzwerk-Benutzer hier auch zu Besuch kommen.


    Manchmal fehlte aber die Funktion, einen guten Link schnell weiter zu geben oder einfach mal ein "Danke" (in Form eines "Likes" oder "G+") im Netzwerk zu geben. Schließlich machen wir hier ja alles "nur für ein Dankeschön"


    Wir haben lange überlegt, wie wir diesen "Spagat" zwischen besser informieren und Datensicherheit zum Schutz unserer Nutzer hinbekommen sollen.


    Folgende Lösung ist uns dazu eingefallen:
    Wir haben bei jedem der o.g. Netzwerke einen "Account" eingerichtet. Natürlich sind wir uns klar, dass wir uns damit selbst "in die Hände der Netzwerke" begeben.
    Damit aber auch weiterhin keine Daten automatisch gesendet werden, bauen wir keine funktionierenden Buttons ein.




    Bitte denkt daran, dass wir dort nur ganz selten aktiv sind. Wir haben die Accounts nur Euch zuliebe angelegt. :love:

  • Nach rund 3 1/4 Jahren werden wir ab heute unsere "Berichterstattung" in den sozialen Netzwerken umstellen.


    Es besteht die Möglichkeit bzw. Wahrscheinlichkeit, dass der Präsidentenwechsel in den USA dazu führen könnte, dass Anordnungen der Regierung oder ihrer Behörden sich auch auf den Schutz der persönlichen Daten unserer Besucher auswirken.
    Es sollte bekannt sein, dass es US-Gesetze gibt, die die Herausgabe von Nutzerdatensätzen erzwingen können.


    Aus den Datensätzen kann man eruieren, welche Interessen ein Mitglied hat. Diese Interessen können und werden ganz individuell ausgelegt. Dadurch können dem jeweiligen Netzwerk-Mitglied auch Nachteile entstehen.



    In den Netzwerken, die dadurch bekannt sind (oder werden) dass sie "sehr gerne" solche Anordnungen befolgen, ohne sie zu hinterfragen oder sich dagegen zu sträuben, werden wir nun nicht mehr regelmäßig oder vorrangig über dieses Ratgeber---Forum.de berichten.
    In den betreffenden Netzwerken werden wir für eine gewisse Zeit lang die Berichterstattung auf das http://Ratgeber---Forum.net und seinen "Ratgeber Papier" umstellen.


    Mit dieser Umstellung möchten wir die Datensätze so beeinflussen, dass sie nicht mehr negativ beurteilt werden können.
    Das Interesse scheint sich von "allgemeinem Interesse" mit gemischten, auch kritischen gesellschaftlichen und politischen Inhalten, in "Fachinteresse" zu ändern, das nicht negativ ausgelegt werden kann.
    Uns ist jedenfalls nicht bekannt, wie das Interesse an Papier oder Umweltschutzzeichen aktuell negativ ausgelegt oder bewertet werden könnte.


    Selbstverständlich werden wir Euch auch weiterhin über alle Netzwerke darüber informieren, wenn es etwas "ganz Wichtiges" gibt, was dieses Forum betrifft.



    Wie lange wird diese Umstellung dauern ?

    Sie ist von der politischen Richtung in den USA abhängig, da die meisten Netzwerke ihren zentralen Sitz dort haben. Große Organisationen in den USA haben schon begonnen, persönliche Daten zu vernichten, damit sie nicht missbraucht werden können.


    Ändert sich die "Gefahrenlage für persönliche Daten" werden auch wir wieder umstellen.