Affenvirus - Affenpocken

  • Aktuell infizieren sich vermehrt Menschen überall auf der Welt mit dieser Viruskrankheit. Bislang war sie vorrangig, wenn auch nur sehr selten, in Afrika aufgetreten.


    Die Bezeichnung "Affen" hat übrigens nichts damit zu tun, dass sie durch Affen auf den Mensch übertragen wird oder wurde. Man hat sie nur 1958 bei Laboraffen zum ersten Mal entdeckt.


    Hier einige Informationen über diese Infektionskrankheit

    Affenpocken, eine seltene Krankheit, wird durch das Affenpockenvirus verursacht, das strukturell mit dem Pockenvirus verwandt ist und ähnliche, aber meist mildere Krankheiten verursacht.



    Die Übertragung von Mensch zu Mensch ist möglich, wenngleich selten.[8] Hierbei ist ein enger Kontakt nötig. Darüber hinaus kann eine Übertragung bei Kontakt mit Körperflüssigkeiten oder Schorf der Affenpocken-Infizierten stattfinden (wahrscheinlich auch im Rahmen von sexuellen Handlungen).[8]