Beiträge von Admin

    SaschaMester


    Du bist am 23. Juni 2011 zum Ratgeber---Forum.de gekommen. Bis zur offiziellen Deaktivierung des ersten Forums, am 25.Dezember 2018, hast du sage und schreibe 492 Tage, 18 Stunden und 49 Minuten aktiv im Forum verbracht.


    In 8-Stunden-Arbeitstagen gerechnet wären das 1.478 Arbeitstage gewesen.


    Für deine 261 Beiträge haben dir 2037 Besucher und Mitglieder gedankt.


    Wir möchten Dir für die aktiv im Forum verbrachte  Zeit und für alle Deine Aktivitäten danken. Wir rechnen es dir sehr hoch an, dass du so viel private Zeit für das Forum und die Leser geopfert hast. :dk


    Deine aktiv im Forum verbrachte Zeit wird jedem Leser zeigen, dass hier alle Mitglieder sehr viel Zeit investieren, um anderen völlig selbstlos mit Rat und Informationen zu helfen.

    Ursprünglich war dieser Bereich im ersten Forum entstanden, um zu warnen und aufmerksam zu machen.

    Nach so vielen Jahren, und zwei Foren, die jetzt zusammen geführt wurden, bekommt der Bereich einen neuen Sinn:


    Hier soll man Informationen finden, wenn man etwas zu einem Anbieter sucht und gleichzeitig auch auf bestimmte Geschäftsmodelle aufmerksam gemacht werden.

    Mit dem neuen Forum ist es jetzt auch möglich, dass ihr einen Beitrag direkt in einem sozialen Netzwerk eurer Wahl teilen könnt.


    Eine Besonderheit ist das Telen über WhatsApp

    Das funktioniert nur, wenn ihr WhatsApp auch auf eurem Gerät installiert habt. Aktuell werdet ihr die Texte also in der Regel nur über mobile Geräte teilen können.


    Zusatzbox zum Liken

    Wenn ihr dort eins der Netzwerke anklickt, kommt ihr zu unseren offiziellen Profilen. Ihr müsst keine registrierten Nutzer des jeweiligen Netzwerkes sein, um die Inhalte lesen zu können.

    Wenn ihr mögt, und dort registriert seid, könnt ihr uns natürlich gerne ein "Like" als "gefällt mir" geben.


    Wichtig zu wissen:

    Das Teilen eines Beitrages setzt immer voraus, dass man auch Mitglied des jeweiligen Netzwerkes sein muss. Nur dann darf und kann man dort etwas veröffentlichen. Mit dem "Liken" ist es ähnlich.


    Wir haben keine API/Schnittstelle eingebaut, die die Seite automatisch mit einem Netzwerk verbinden würde. Es sind also keine Registrierungen mit einem Netzwerk-Account möglich. Selbst auf die reCaptcha von Google haben verzichtet und die Schriften sind bei uns fest hinterlegt.

    Unsererseits haben wir also alles unternommen, um das Senden von Daten an Dritte zu unterbinden.


    Wenn ihr jedoch bei einem Netzwerk registriert und dort eingeloggt seid, überträgt euer Geräte viele Daten dorthin. Unter anderem auch, von wo ihr gerade das Netzwerk aufgerufen habt.

    Weil euer Gerät die Daten selbst sendet, können wir es auch nicht beeinflussen oder verhindern, was das jeweilige Netzwerk an Daten bekommt.

    Bitte schaut daher in eurem "Lieblingsnetzwerk" nach, was es mit den Daten anfängt, die euer Gerät sendet.


    Je nach Gerät oder Browser gibt es auch kleine Programme, die verhindern, dass solche Daten gesendet werden. Hierzu, und was man sonst dagegen unternehmen kann, gibt es bereits einige Themen oder sie werden noch erstellt werden.


    Zum Schluss zeigen wir euch noch in Bildern, wie es aussieht, wenn ihr einen Beitrag in einem Netzwerk teilen oder wenn ihr etwas über einen Rechner, auf dem kein WhatsApp installiert ist, per WhatsApp teilen wollt.


    Versuch, etwas bei Facebook zu teilen



    Fehlermeldung für den Versuch, etwas mit einem PC auf WhatsApp zu teilen



    Klick auf die "Like-Box", um zu unserem Facebook-Profil zu kommen



    Wir stellen die Seiten übrigens immer so ein, dass man sich nicht im jeweiligen Netzwerk registrieren muss. Lasst euch also nicht durch die Aufforderungen verunsichern. Ihr könnt, auch ohne dort Mitglied zu sein, alles lesen.

    Eigentlich war dieser Bereich nicht Bestandteil des ursprünglichen Forums, sondern er sollte nur als Hinweis-Bereich genutzt werden, was es Interessantes im neuen Forum so gibt.


    Durch die Zusammenfassung vom alten und vom neuen Forum, wurde auch dieser Bereich mit übertragen. Es wäre jetzt logisch, die kleinen Zusammenfassungen und Hinweise zu löschen, weil sie ja nur zu einem Bereich führen, den es nicht mehr gibt und weil die Inhalte ja hier jetzt auch sind.


    Aus "historischen Gründen" werden wir den ganzen Bereich jedoch weiterhin erhalten und ins Archiv verschieben. So kann man auch viel später noch sehen, was wann veröffentlicht wurde.


    Noch einmal der Hinweis:

    Die Liks in diesem Bereich führen ins Leere. Die Themen gibt es jedoch weiterhin.

    Liebe Mitwirkenden,

    Liebe Leserinnen und Leser,


    Weihnachten 2018 starten wir das neue Forum für Euch.

    Es enthält einerseits alles, was de vorherigen Foren enthielten. Alles seit dem 04. Februar 2009 ist weiterhin vorhanden.

    Andererseits gibt es nun, außer dem Forum, auch noch ganz andere neue Bereiche, da wir jetzt ein modernes CMS einsetzen.


    Anfangs könnte es vielleicht ein paar Umstellungsschwierigkeiten geben. weil wir fast 13.500 Beiträge per Hand sortieren und nachbearbeiten müssen. Das wird aber nicht lange dauern.

    Sobald dann alles angepasst wurde, werden die anderen Foren endgültig abgeschaltet.


    FROHE WEIHNACHTEN und ein GLÜCKLICHES NEUES JAHR

    Seit Gründung des Forums, am 04.02.2009, sind wir immer bestrebt gewesen, möglichst wenige persönliche Daten zu erheben und zu sammeln.


    [font="Palatino,"][font="Palatino,"]Art. 5 DSGVO[/font][/font]
    Grundsätzlich ist nur eine dauerhaft erreichbare E-Mail-Adresse nötig, damit das Mitglied darüber informiert werden kann, falls etwas für das Mitglied oder das Forum Wichtiges anfällt.
    Das Mitglied kann seine E-Mail-Adresse jederzeit ändern und auch sonstwie aktuell halten.


    [font="Palatino,"]Art. 6 DSGVO[/font]   
    Da die E-Mail-Adresse unabdinglich für eine aktive Teilnahme unter einem ganz bestimmten Pseudonym ist, erfolgt die Angabe mit Wissen und Einwilligung des Mitgliedes zum oben genannten Zweck.
      
    [font="Palatino,"]Art. 7 DSGVO[/font]
    Das Mitglied weiß bereits vorher, dass die Einwilligung zur Veröffentlichung eines Beitrages zeitlich und örtlich unbegrenzt erfolgt. Diese Einwilligung bleibt auch nach seinem Ausscheiden bestehen. Gleichermaßen bleibt die E-Mail-Adresse weiterhin gespeichert, so lange der Beitrag veröffentlicht ist, für den Fall, dass das Mitglied deswegen kontaktiert werden muss.


    [font="Palatino,"]Art. 8 DSGVO[/font]
    Auf Kinder und Minderjährige haben wir immer besondere Rücksicht genommen und auch immer versucht, sie, weit über gesetzliche Pflichten hinaus, zu schützen. Die DSGVO behandeln einen Jugendlichen bereits ab 16 Jahren wie einen volljährigen Erwachsenen. Wir haben unsere Rücksicht und den Schutz jedoch immer erst beendet, wenn das Mitglied volljährig geworden war. Das werden wir auch weiterhin so handhaben.


    Da ein Altersnachweis gesetzlich nicht gefordert wird, sondern nur auf Eigenangabe beruht, setzen wir auch weiterhin auf die ehrliche und freiwillige persönliche Altersangabe. Diese wird in Kontakt, vor der Zulassung als Mitglied, angefragt. Das eventuelle Kind wird dabei auch darauf hingewiesen, dass es durch seine Altersangabe nur Vorteile hat und einen zusätzlichen besonderen Schutz genießt.


    Entsprechend den DSGVO werden wir in Zukunft zusätzlich noch die Einwilligung eines Erziehungsberechtigten erbitten, bevor ein Account angelegt oder aktiviert wird.


    Haben wir, vom Verhalten eines neuen Mitglieds her, den Verdacht, dass es sich um einen Minderjährigen handelt, der uns jedoch nicht über seine wirkliche Altersklasse informiert hat, wird er bis zur endgültigen Altersverifizierung wie ein Minderjähriger geschützt. Dieser freiwillige Schutz endet, wenn das Mitglied, aller Wahrscheinlichkeit nach, das Erwachsenenalter erreicht hat.
    Im Jahr 2018 haben alle ehemaligen minderjährigen Mitglieder längst schon das Erwachsenenalter erreicht.


    [font="Palatino,"]Art. 9 DSGVO[/font]
    Diese Art von Daten werden weder angefordert noch ausgewertet.


    [font="Palatino,"]Art. 10 DSGVO[/font]
    Entfällt, da solche Daten nicht angefordert oder gesammelt und ausgewertet werden.


    [font="Palatino,"]Art. 11 DSGVO[/font]
    Dieser Passus betrifft die Auskunftsforderung eines Mitglieds , welche Daten über es gespeichert werden. Eine Identifizierung ist nur über das interne Nachrichtensystem und die hinterlegte E-Mail-Adresse möglich. Nichtmigliedern teilen wir bereits seit Beginn des Forums mit, dass wir sie nicht anhand einer, zusammen mit einem Beitrag gespeicherten IP-Adresse, identifizieren können.


    Ein Nachweis darüber, dass wir die IP-Adresse nicht zur Identifzierung nutzen können entfällt deshalb, weil man dazu Möglichkeiten braucht, die nur den Staatsanwaltschaften und Gerichten zur Verfügung stehen.


    [font="Palatino,"]Art. 12 DSGVO[/font]
    Siehe Art.11 DSGVO. Sollte auf eine Anforderung, innerhalb einer Woche, keinerlei Reaktion erfolgen, bitten wir um eine entsprechende Erinnerung an die offizielle Foren-E-Mail-Adresse. Da alle Anforderungen nur per interner Kommunikation oder per Mail erfolgen können, dienen diese auch als späterer Nachweis über eventuelle "unbegründete oder exzessive" Anforderung.

    Dieses Forum wurde am 10. August 2017 offiziell deaktiviert. Ein neues Forum führt die Tätigkeit des alten Forums fort.
    Selbstverständlich wird auch dieses alte Forum noch durch Tausende Besucher täglich weiterhin besucht.


    Dieser Bereich dient nur dazu, diesen Besuchern Hinweise zu geben, ob und wo es im neuen Forum noch weitere neue Infos zum gesuchten Thema zu gibt.


    Mit diesem neuen Bereich wird das alte Forum nicht mehr weiter geführt. Er enthält nur kleine Auszüge/Anreißer/Teaser aus neuen Beiträgen im neuen Forum.


    JEDES neue Thema führt mit einem Link am Ende zum vollständigen Thema im neuen Forum. Offiziell wechselt ihr dabei dann auch von der Domain >>wbb3.ratgeber---forum.de<< zu >>ratgeber---forum.de << rüber.
    Solltet ihr eine entsprechende Warnung in eurem Browser erhalten, könnt ihr sie also unbesorgt ignorieren. Ihr bleibt weiterhin beim "Ratgeber---Forum.de" und werdet nicht zu fremden Seiten geschickt.


    PS:
    Die Teaser werden durch "Ratgeber" geschrieben. Die Rechte liegen jedoch beim Schreiber des Original-Themas im neuen Forum.

    Liebe Leserinnen und Leser,
    Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,


    dieses Forum wird nicht mehr aktiv betrieben. Das bedeutet, dass Ihr hier keine neuen Themen mehr finden werdet.
    Das Nachfolger-Forum findet Ihr unter https://Ratgeber---Forum.de/wbb/


    Mitglieder/Innen, die die letzten Jahre nicht hier waren, können sich jedoch auch in Zukunft hier immer noch einloggen.
    Für sie stehen Informationen bereit, so dass sie auch am neuen Forum teilnehmen können. Ihre Accounts enthalten jedoch keinerlei persönlichen Daten mehr außer dem selbst gewählten Namen/Pseudonym des Mitglieds.


    Wenn Ihr hier alles gelesen habt, was in den letzten Jahren für Euch geschrieben wurde, folgt uns ins neue Forum. Dort könnt Ihr dann weiter lesen.

    Als wir letztens dem alten Forum eine neue und eigene Internetadresse gaben, haben wir einfach das "wbb3" in der Adresse von Rechts nach Links gesetzt. Ihr solltet es Euch möglichst einfach merken können.


    Wenn Ihr Euch nun die Adresse des neuen Forums merken wollt, machen wir es Euch wieder möglichst einfach


    Ratgeber---Forum.de/wbb/ <<--- da ist das "wbb" schon wieder, nur diesmal ohne eine Zahl dahinter.


    Für alle, die diesen Text übersehen, erscheint gleich ein riesiger Hinweis darauf, wie man zum neuen Forum kommt.

    Vor 8,5 Jahren hatten wir nie daran gedacht, dass die Zählwerke überhaupt so lange laufen würden. Vor einigen Monaten waren wir nicht einmal sicher, ob sie überhaupt 8stellige Zahlen anzeigen könnten.


    Was passiert wohl, wenn die 10 Millionen erreicht sind ?
    - Fangen dann die Zähler von vorne an ?
    - Crasht das Forum komplett, weil es einen Bug gibt ?


    Es kommt ja immer darauf an, wie weit der Programmierer in die Zukunft gedacht hat.
    Das benutzte Forensystem war damals weder auf große Zugriffszahlen noch auf große Mengen an Daten ausgelegt. "Profis benutzen so ein System doch nicht", hörten wir von allen Seiten.


    Als die Zugriffszähler auf 10 Millionen sprangen, waren wir bereit, jederzeit das ganze Forum kurz zu stoppen, um auf einen schwerwiegenden Fehler reagieren zu können. Zum Glück passierte jedoch nichts. Während der Besucherzähler so langsam auf die 10 Mio zu steuerte, war der Abrufzähler längst schon über die 11 Millionen geklettert.


    Das Zählwerk ist also für ein Vielfaches gut - leider jedoch nicht der Rest der Software.


    Die Forensoftware hat immer wieder alle möglichen Updates erhalten.
    Was nicht durch den Hersteller geschah, erledigten wir manuell. Mit jeder Modernisierung von Internetservern wurde jedoch immer mehr Aufwand nötig, um, das Forum am Laufen zu halten.
    Ursprünglich war es auf PHP 5 ausgelegt. Zwischenzeitlich hatten die Server dann sogar über PHP 5.6.x als Betriebssystem. Die Codes veralteten und mussten manuell auf den neuesten Stand gebracht werden, damit das Forum überhaupt noch nutzbar war.
    Den nächsten Sprung würde die Software jedoch nicht mehr mitmachen.

    Die Performance zu halten wurde zunehmend schwieriger
    Im Gegensatz zu den modernen Versionen eines WBB, bestand dieses Forum am Anfang nur aus einem Grundgerüst, das man extra erweitern musste.
    Dadurch konnten es wir es bereits von Anfang an leicht und schlank halten und es auch weiterhin immer wieder optimieren.
    Ein uralter Code ist jedoch ähnlich wie ein historischer Sportwagen: Seinerzeit war er der schnellste. Heute bringt selbst eine Familienkutsche mehr Leistung.


    Die Sicherheit nimmt ab
    Mehr als 8 Jahre lang ist es keinem Hacker gelungen, ins Backend des Forums vorzudringen. Ob Floodings und was sonst noch so probiert wurde. Alles konnte abgewehrt werden.
    Weil aber das PHP völlig veraltet ist, ergeben sich automatisch immer wieder neue Sicherheitslücken, die man auf Dauer nicht mehr stopfen kann.


    Die Sicherheit lag uns jedoch von Anfang an am Herzen. Die Daten von Besuchern und Mitgliedern sollen geschützt bleiben.
    Damit das auch weiterhin gewährleistet ist, muss dieses Forum in der bisherigen Form deaktiviert werden.


    Wir haben aber nicht aufgegeben, sondern haben uns daran gemacht, ein modernes Forum auf die Beine zu stellen.


    Seit dem 01.April 2017 haben wir daran gearbeitet, ein modernes Forum mit modernen Möglichkeiten auf die Beine zu stellen. Gleichzeitig sollte es doch noch etwas Ähnlichkeit mit diesem alten bekommen.


    Da die 10 Millionen Besucher "in Reichweite" gekommen waren, haben wir uns gedacht, dass wir bei dieser Zahl das alte Forum schließen. 10 Millionen sind eine schöne runde Zahl.


    Was passiert mit diesem alten Forum ?


    1) Es wird weiterhin zur Verfügung stehen
    Wir "schließen" es mit über 12.300 Beiträgen. Danach entfernen wir alle persönlichen Daten der Besucher und Mitglieder. Selbstverständlich werden auch die privaten Inhalte des Forums gelöscht.
    Die noch verbleibenden öffentlichen Inhalte werden auch weiterhin lesbar bleiben.


    2) Das Forum wird in den "Archiv-Modus" versetzt
    Das bedeutet, dass nichts Neues mehr hinzu kommt. Ein paar administrative Ankündigungen und Änderungen werden noch erfolgen. Danach können weder Mitglieder noch Gäste mehr machen, als das Forum zu lesen.


    3) Das ganz Besondere an diesem Forum war immer, dass die Mitglieder "lebenslang" bekommen.
    Die Accounts werden auch bei langer Abwesenheit nicht gelöscht. Die Mitglieder, die nach vielen Jahren wieder einmal hereinkommen, werden Informationen vorfinden, wie sie auch am neuen Forum teilnehmen können.


    4) Was ist mit dem Versprechen, dass nichts dauerhaft gelöscht wird ?
    Dieses Versprechen werden wir natürlich auch halten. Aus dem Forum werden keine Inhalte entfernt, die der Öffentlichkeit zugänglich waren. Vor der Löschung der privaten Inhalte unserer Mitglieder/Innen werden natürlich Backups gezogen. Dadurch sind sie nicht dauerhaft gelöscht sondern können bei besonderem Bedarf wieder hergestellt werden.


    Das alte Archiv-Forum wird noch einige Zeit als "Quelle" für das neue Forum dienen.
    Viele Themen werden noch einmal überarbeitet und komplett neu erstellt werden. In aktueller Version wird man sie also weiterhin im neuen Forum lesen können.


    Mit diesem Forum beenden wir also einfach ein "Buch im Internet" ... und schreiben den Roman im nächsten Forum/Buch weiter.

    Zu gewissen Zeiten kann es sein, dass die Ratgeber---Foren etwas langsamer reagieren.
    Zu diesen Zeiten laufen umfassende Datensicherungen und Optimierungen auf den Servern.
    Im Gegensatz zu den letzten Jahren werden nun täglich Sicherheitskopien aller Server angefertigt.


    Selbstverständlich versuchen wir, die Zeiten so anzupassen, dass möglichst wenige Leser betroffen sein werden. Gleichzeitig werden die Aufgaben auch immer weiter optimiert werden, so dass es immer weniger Auswirkungen auf die Foren haben wird.


    Für die Anfangszeiten bitten wir Euch jedoch noch um etwas Geduld.
    Wenn die Seiten gerade einmal etwas langsamer sind, kommt bitte etwas später noch einmal wieder. Es handelt sich nicht um irgendwelche Störungen, sondern um ganz normale Abläufe, die nach einiger Zeit abgeschlossen sind.

    Als die Counter am 16.März 2009 um 05:09 Uhr eingebaut und gestartet wurden, sollten sie immer nur zur Information der Mitglieder und zu statistischen Zwecken dienen.


    Während andere Internetseiten ihre Counter und Mediadaten veröffentlichen, weil sie damit Gäste, Besucher und neue Mitglieder anlocken wollen, haben wir das nie für nötig gehalten.
    Wirt wollten nie Besucher/Gäste, die die Seite nur deshalb aufrufen, weil auch Tausende anderer Leser sie besuchen.

    Nach über 8 Jahren haben wir soeben die Counter dauerhaft für alle Leser sichtbar geschaltet.

    Die Counter seht ihr unten auf der Seite.


    Damit ihr mit den Zahlen auch etwas anfangen könnt:
    Hits = die Zahl der einzelnen Besucher
    Klicks = die Zahl der Seitenabrufe

    Im alten Forum hatten wir zwei Probleme:


    1) Mit jeder Serverumstellung und jedem Serverwechsel verschlechterte sich die Qualität der Bilder und Grafiken
    Das Problem versuchten wir dadurch zu kompensieren indem wir anfingen, die Bilder direkt auf dem Server abzulegen.


    2) Die Bilder fanden sich in den Suchmaschinen wieder
    Wenn die Bilder dort zu finden sind, besteht die große Gefahr, dass man sie sich mit nimmt ohne zu wissen, ob sie denn überhaupt mitgenommen werden dürfen.
    Den üblichen Spruch von >>könnten eventuell unter Urheberrecht stehen<< ignoriert man ja allzu schnell.
    Wir veröffentlichen in besonderen Fällen ja auch Copyrights zu Texten und Bildern, die nur eine kostenlose Nutzung gestattet und die auch für Weiterveröffentlichungen gestattet.


    Um diese beiden Probleme zu lösen werden wir eine Galerie aufbauen, in der man alle Bilder finden kann.
    So bleiben sie außerhalb des Forensystems und sind weniger durch Qualitätsverluste betroffen.


    Um die Suchmaschinen daran zu hindern, diese hochauflösenden Grafiken einfach mitzunehmen, wird die Galerie mit einer Zugangskennung versehen, die man als menschlicher Nutzer dann eben eingibt.
    Die Zugangsdaten braucht man nur einmal einzugeben und kann diese Daten dann im Browser speichern lassen.


    Suchmaschinen sind jedoch nicht in der Lage die nötige Zugangskombination zu sehen oder einzugeben. So kommen sie auch nicht mehr an die Bilder heran.

    Mit jedem Beitrag wird automatisch auch die IP des Schreibers gespeichert. Das macht das System ganz automatisch, so wie es im ganzen Netz ansonsten auch üblich ist.
    Für uns bleibt ihr deshalb jedoch trotzdem anonym, da man mit einer IP nichts anfangen kann.


    Wer jedoch versucht irgend etwas "Seltsames" zu veröffentlichen, was eventuell auch gegen Gesetze verstößt, muss damit rechnen, dass "irgendeine Behörde" mit der IP doch etwas anfangen kann.


    Wir versuchen jedoch, so etwas bereits im Ansatz zu verhindern, indem Gastbeiträge vor der Veröffentlichung zunächst von einem Team-Mitglied gesichtet werden. Was nicht erscheint, muss auch nicht verfolgt werden. So sparen wir euch und uns viel Ärger.


    [hr]


    Regeln für Gastbeiträge



    - Vermeidet es Namen, Adresse und weitere persönliche Daten zu nennen.
    Zu eurem Schutz und um die entsprechenden Personen zu schützen, müssen diese entweder anonymisiert werden oder der Beitrag darf nicht veröffentlicht werden.


    - Bitte versucht nicht, diesen Bereich als Werbebereich zu nutzen
    Der Inhalt wird ja zuerst gelesen. Wenn darin dann Werbung erscheint, wird die vor der Veröffentlichung wieder entfernt oder der Beitrag wird eben nicht veröffentlicht.


    - Ihr könnt gerne auch eigene Probleme schildern oder um Rat fragen
    In diesem Fall schreibt noch eine Mailadresse dazu, damit wir euch notfalls direkt kontaktieren können. Ansonsten erarbeiten wir aus eurer Frage ein spezielles Thema, in dem Lösungsvorschläge stehen.
    Euer Beitrag selbst wird dann nicht veröffentlicht werden.


    - Ihr könnt gerne Tipps geben oder auf allgemeine Probleme hinweisen
    Wenn sie in einen Forenbereich passen, werden sie später in den passenden Bereich verschoben


    [hr]
    Auch Gäste können (für alle anderen) anonym bleiben und trotzdem einen "eigenen Forennamen" bekommen.

    Gebt uns im Beitrag euren Nick an .. und ein Kennwort an dem wir euch wiedererkennen können.
    Bei den nächsten Beiträgen macht ihr es immer wieder. So wissen wir, welcher Gast sich erneut zu Wort meldet.


    Natürlich werden wir das Kennwort vor der Freischaltung erst entfernen, damit nur der Gastautor und wir es kennen.


    [hr]


    Schon im alten Forum haben wir bewiesen, dass wir Gastbeiträge nicht zensieren oder unterdrücken. Das wird auch weiterhin so bleiben.

    Hallo liebe Gäste,


    wie auch im alten Forum, müsst ihr euch auch hier nicht registrieren, wenn ihr die Informationen lesen wollt.
    Wir werden euch so lange wie möglich von Werbung verschonen, da wir die selbst auch nicht mögen.
    Wenn ihr wollt, könnt ihr also eure Werbeblocker auf dieser Seite deaktivieren.


    Ihr könnt wie bisher ein Thema bewerten und zusätzlich auch noch ein Danke (Thanks) geben, wenn ihr einen Beitrag besonders gut oder hilfreich fandet.


    Selbstverständlich könnt ihr auch weiterhin völlig anonym an Umfragen teilnehmen.


    Falls möglich, benutzt keine Anonymisierungsproxies um die Seite aufzurufen.
    Einerseits kommen dadurch unsere Counter durcheinander und andererseits kann es sein, dass wir als Sicherheitsmaßnahme auch mal den Zugriff über Proxies unterbinden müssen, wenn darüber Angriffe einlaufen.


    Wie gewohnt könnt ihr auch völlig anonym in einem speziellen Bereich Beiträge schreiben oder Fragen stellen.


    Wir wünschen euch, dass ihr hier alles findet werdet, was ihr zu finden erhofft.

    Viele Informationen sind Themen, die dauerhaft Bestand haben.
    Sofern es sie schon einmal im alten Forum gab, werden sie gesichtet, geprüft und eventuell noch einmal überarbeitet. Es entstehen also neue Texte mit ähnlichem/gleichem Informationsgehalt. Da das alte WBB-Forum in den Archiv-Modus versetzt wurde, können die entsprechenden Themen nicht mehr überarbeitet oder aktualisiert werden. Aktualisierungen wird es deshalb nur hier geben könmnmen.


    Bauanleitungen und andere Tipps müssen immer mal wieder auf den aktuellen Stand gebracht werden.
    Auch diese werden gesichtet und bearbeitet und erscheinen dann hier erneut. Wenn der Autor in beiden Foren der gleiche ist, entsteht mit einer Neufassung auch ein neues Urheberrecht auf die neue Version. Es gilt der jeweils gesetzte Copyrightsvermerk im entsprechenden Forum.


    1:1 Kopien erwerben kein neues Urheberrecht
    Damit es nicht zu späteren Missverständnissen kommen kann, werden Fremdbeiträge mit der Funktion bzw. unter dem Pseudonym "Archivar" kopiert.
    Die 1:1 Kopien werden angefertigt, um später Hinweise und Aktualisierungen hinzufügen zu können. Bei den Ergänzungen entsteht dann für den jeweiligen Autor der Ergänzung, je nach Schaffenshöhe, ein eigenes, von der Kopie unabhängiges, Urheberrecht


    Das alles soll/wird im Laufe der Zeit dazu führen, dass das Archiv-Forum langfristig nicht mehr nötig sein wird, um gewisse Informationen zu erhalten oder zu erreichen. Dann können die belegten Kapazitäten und Ressourcen für dieses Forum frei gestellt werden.