Hitzewelle angekündigt

  • Deutschland erlebt gerade massive Temperatursprünge.
    Gestern noch konnte man sich bei 15°C Außentemperatur an einem Glas warmen Tee erfreuen, heute werden oft 27 °C gemessen und in den nächsten Tagen soll das Thermonmeter auf über 35°C schnellen... Tendenz steigend.


    Innerhalb von 2 Tagen 20°C Temperaturerhöhung. Nicht jeder Kreislauf macht das unbeschadet mit.
    Jetzt muss man aber richtig handeln, damit man morgen nicht zur Arbeit geht und abends in einen "Brutofen" zurück kommt.


    Vorsorge 1:
    Heute in der noch kühlen Nacht lüften.


    Vorsorge 2:
    Morgen früh dann alle Rolos und Sonnenschutzmaßnahmen schließen.
    Die Fenster auf keinen Fall offen lassen, wenn zu erwarten ist, dass die Sonne tagsüber davor steht.
    Sonst wird tagsüber nur warme Luft in die Räume dringen und sie zusätzlich aufheizen.


    Wenn man diese beiden Regeln beachtet, wird im Laufe des Tages nur die kühöe Raumluft erwärmt. Im Verhältnis zur Außentemperatur wird es realtiv kühl sein, wenn ihr nach Hause kommt.


    Weitere Tipps sind im Thema Hitze - Vorsorge und Linderung zu finden



    Natürlich werdet ihr dann in den nächsten Tagen auch mehr Durst haben als sonst.
    Entweder "schleppt ihr dann Kisten" an Getränken.. was auch wieder schweißtreibend ist... oder ihr "braut" euch bereits heute ein paar Liter an Getränken selbst zusammen.


    Hier ein Rezept für den eigenen, kostengünstigen Eistee selbst gemacht